Kulinarisches

Kulinarisches · 05. Mai 2021
Als ich per Zufall das Rezept von Tanja Grandit entdeckte, stand für mich fest, dass ich genau dieses eines Tages nachkochen würde. Doch als es dann so weit war fehlten mir einige Zutaten dazu. Spontan war die Idee und fallend auf einen Sonntag. Das heisst, Läden geschlossen, um das Fehlende zu besorgen. Edamame, Koriander und Tahini wären auf der Einkaufsliste gestanden. Letzteres (Tahini) musste ich erst googlen bevor ich lesen konnte, dass es sich um eine Sesampaste handelt. Doch so...
Kulinarisches · 25. März 2021
Vor ein paar Tagen habe ich ein Rezept für Knäckebrot in Angriff genommen. Es ist einfacher als gedacht und bestimmt könnte es noch ein wenig besser schmecken, wenn man sich denn wirklich an die Angaben hält. Ich gebe zu - ich lese was und dann geht das Freestylern los. Mein Pech, wenn es dann am Ende nicht so ist, wie es sein sollte. Doch vielleicht ist es genau das Thema, bei dem man einem Elefanten sagen kann, er sei ein Zebra...lach! Es ist mir zu wenig wichtig, als das ich das ändern...
Kulinarisches · 06. März 2021
N wie Naschkatze oder Naschkater...Bist Du das? Falls Du mit JA antworten kannst, müssen natürlich sofort Rezepte her, um diesem Umstand gerecht zu werden. Meine Empfehlung für einen doppelten Effekt: "Wähle etwas aus, dass dich an deinen Urlaubsort erinnert. Das Internet würde Dir bestimmt dabei helfen. Es beglückt den Gaumen, Bauch und die Seele noch intensiver" lach! Natürlich liefere ich Dir ein Rezept. Wie könnte es anders sein, aus unserer Lieblingsgegend in Frankreich. Natürlich...
Kulinarisches · 09. Dezember 2020
Eine Idee musste her... eine als Ersatz für den sonst eingelegten Knoblauch in Öl - Wertiges Olivenöl Notabene. Denn ich weiss nicht warum, doch in letzter Zeit konnte sich die Qualität im Glas einfach nicht halten. Nach kurzer Zeit begannen die von der Schale befreiten Knoblauchzehen im Glas zu gären. Ich kann Dir sagen, dass stinkt ganz schön und lässt die Nasenflügel flattern. Also kam ich zum Beginn des Herbstes in der Dörr- & Einmachzeit, plötzlich auf die Idee, den Knoblauch...
Kulinarisches · 11. November 2020
Heisst es doch: "Schenkt Dir das Leben Zitronen, mach leckeren Saft daraus" Man könnte jedoch auch Zitronen Sirup oder einen Cocktail geniessen. Ich habe beschlossen... Bei mir gibt es Kuchen! Lach! Rezepte
Kulinarisches · 06. Oktober 2020
Wer sagt denn, dass Salate immer nur im Sommer auf den Tisch gehören. Vielleicht sind mit dieser Aussage, welche ich schon oft gehört habe, eher die Blattsalate gemeint. Egal - Bei uns findet man sie oft und das ganze Jahr über auf dem Teller. So auch gestern. Da sollte es etwas Zackiges sein, denn die Zeit für eine grössere Sache war einfach nicht gegeben. "Einen Kichererbsen Salat haben wir schon lange nicht mehr gegessen." sagte ich zu Schatz. "Ja gut" seine Antwort. Wir Damen kennen...
Kulinarisches · 05. Oktober 2020
Jedes Jahr dörren wir verschiedene Obstsorten. Im Frühsommer, Kirschen Ende Sommer, Zwetschgen & Aprikosen, Goijbeeren. Im Herbst, Birnen und Äpfel Ich weiss, dass manche Menschen bei Kirschen den Kopf schütteln, weil von der Frucht nach dem Entsteinen nicht viel übrigbleibt. Doch das was noch da ist, schmeckt so lecker, dass man durch den Geschmack voll entschädigt wird. Mit dieser Methode, welche wir auf dem Dörrapparat und die man auch im Ofen trockenen kann, fangen wir die...
Kulinarisches · 15. Juli 2020
Normalerweise mache ich mit einem kleinen Teil der Himbeerernte eine oder mehrere Flaschen Himbeeressig. In diesem Jahr wird es mal etwas anderes, doch auch Essig... Per Zufall lief mir nämlich dieses Rezept mit reifen Brombeeren vom Waldrand, aus dem Garten oder gekauft, über den Weg: 300 Gr. Brombeeren 70 Gr. Zucker zusammen in einem Topf erhitzen bis sich der Zucker aufgelöst und sich Saft gebildet hat. 400 ml. Weinessig zufügen alles in Flaschen abfüllen und 2 Wochen ziehen lassen....
Kulinarisches · 09. Juli 2020
Jeden Sommer mache ich einen anderen Drink zu meinem Favoriten. Während im letzten Jahr der Eisgekühlte Pfefferminz- oder Alpenblütentee mit Zitrone und Schwarztee, gesüßt mit Stevia oder Ahornsirup im Garten genossen wurde, ist es in diesem Jahr ein Getränk, dass um ein vielfacheres simpler daherkommt. Man nehme: - Mineralwasser mit wenig Sprudel (aus dem Kühlschrank) - ein kleines Zweiglein Pfefferminze drücke dieses etwas zwischen den Fingern und gebe es in das Glas mit dem Wasser....
Kulinarisches · 08. Juli 2020
"Warum hat mir das noch nie jemand gesagt?" Meine Nichte stand etwas enttäuscht vor mir. Ich hatte ihr soeben frischen Brokkoli aus dem Gemüsebeet überreicht und erzählt, dass, sollte sie es nicht wissen, man den Stiel und die Stängel ebenfalls essen könne. So wie auch die Blätter, wenn sie frisch sind. Man sagt ihm nach es sei ein echtes Wundergemüse. Weil so gesund und alles verwertbar. "Ja, ich weiss auch nicht" entgegnete ich ihr. "Ich kam auch erst durchs Internet drauf" erklärte...

Mehr anzeigen