Botanik

Botanik · 17. Juni 2022
Im kleinen liegt die Schönheit
Botanik · 22. April 2022
Sorbus Aria ist kein Grieche...auch wenn es sich so anhört. Was oder wer er, sie, es ist? Das erzähle ich dir heute.
Botanik · 13. April 2022
Man soll die Hoffnung nie aufgeben...das sagt sich so leicht. Doch manchmal resigniert man...
Botanik · 15. Februar 2022
"Schau wie sie leuchten - auf manche Dinge ist einfach Verlass." sagte ich begeistert zu Schatz. So ist es - zumindest, wenn es um die Natur geht. Und in diesem speziellen Ausruf um unsere Schneeglöckchen vor dem Haus. Eigentlich heissen sie, also diese Art bei uns im Beet, Märzenbecher. Mmmmhhh! Sie sind wohl mit dem Austrieb Mitte Februar etwas durcheinandergekommen? Gut so! Ein kleines Zeichen von Frühling, wenn auch zu früh, kann nicht schaden. Dies erfreut wohl jedes Herz. Beim...
Botanik · 09. September 2021
Es ist unglaublich was die Natur hervor bringt. Als Beispiel unsere nicht geplante Waldrebe. Eine Wilde... nein! Nicht vom Temperament her, sondern weil sie sich selbst und ungefragt, auch nicht angewiesen ihren Platz gesucht hat. Dieser hat sie anscheinend per Tier Taxi (Hunde oder Katzen Fell Mitbringsel) zu uns in den Garten geschafft. Ich habe schon einmal davon geschrieben, auch das Schatz ihr dann eine wirklich stabile Rank Hilfe in Form eines Rosenbogens geschreinert hat. "Ach- die nehm...
Botanik · 15. Juli 2021
Was einst mit einem kleinen rankenden Ärmchen begann, ist nun ein ansehnliches Gewächs geworden. Erst hatte ich keine Ahnung was es denn sein oder werden soll. Das Grüne Ding, dass mehr und mehr alles umschlang. Sogar zum Nachbar rüberwuchs. Dort hoch oben über den Fliederbüschen lag, so als wolle es ein Dach für dieselben kreieren. So dachte ich zumindest. Das war im Herbst vor 3 Jahren, da sah ich zufällig, wie er (der Nachbar) lange Lianen ähnliche Schnüre aus seinen Büschen riss....
Botanik · 05. Juli 2021
Meine gute Bekannte welche ein paar Häuser weiter wohnt, hat mir im Frühling einige Setzlinge zukommen lassen. Ihr Garten, mehrheitlich naturbelassen und meist nur mit Einheimischen Gewächsen bepflanzt, erinnert immer ein bisschen an die alten Illustrationen aus Kinderbüchern der Vergangenheit. Dort wo Käfer Konzerte geben oder eine Wald- und Wiesenschule stattfindet. Es ist unter uns und andern Nachbarn und Freunden Gang und gäbe, dass wir Setzlinge und Samen, so wie Obst und Gemüse...