· 

Komisch

Als hätte gestern der Bloganbieter meinen Eintrag gelesen...

Es erwartete mich unerwartet eine andere Einstiegsmaske, als ich für einen Neuen einloggen wollte. Oh mein Gott - schnaufte ich etwas verzweifelt, denn dort wo ich sonst anklicken musste, geschah wohl etwas, jedoch nicht das richtige.

Nein - so viel Hirntraining wollte ich nun wirklich nicht. Warum kann man bestimmte Dinge nicht so sein lassen, wie sie funktioniert haben? Es wäre doch um so vieles einfacher.

Einer Ladenumgestaltung ähnlich wurstelte ich mich dann auch bei einer weiteren Seite durchs Programm. Es scheint die Zeit des Umbruchs zu sein. Das muss ich dem Lauf auf den Internetseiten entnehmen. Wer hat sie darum gebeten Dinge zu verändern - ich nicht!

Ich war zufrieden so wie es bislang lief. Konnte ich bisher wie in einem Einkaufsladen, bei dem man genau weiss auf welchem Regal was zu finden ist mich zurechtfinden, so war es nun ganz anders.

Das Ganze war arger als das Vertauschen einer Hosen / Shirt Schublade. Trotzdem keinen Stress wegen einer kleinen Internetseite, die sich im neuen Kostüm zeigt, wo kämen wir denn da hin? Das sagte ich mir in Gedanken.

Okay - auch das verbuche ich nach einigen Minuten und dem Finden der richtigen Anwendung als Gehirntraining. Auch wenn ungewollt und nicht bestellt.

 

Was wird das Nächste sein, das mich erreicht oder fordert? Wer weiss? Ich werde es mit tiefdurchatmen und Gelassenheit schaffen. Das habe ich mir zumindest vorgenommen. Denn alles andere bringt und nutzt auch nichts.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0