· 

Regentag

Was für ein Glück das es heute regnet.

Ja wirklich - so ein Regentag muss es definitiv geben, auch wenn Naya, die Regenscheue das wohl anders sieht. Sie - unser Hund - bleibt an jedem Regentag im Schutze des Eingangs stehen und überlegt es sich 2-mal, ob sie wirklich Pipi muss. Ein Schmunzeln kann ich mir da auch nach bald 2 Jahren immer noch nicht verkneifen. Sind wir dann Draussen, möchte sie am liebsten immer unter Dächern, Carports und anderen trocknen Stellen gehen. Ganz schlimm muss es sein, wenn man als Hündin in nassem Weideland sein Geschäftchen verrichten soll, das vermittelt sie zumindest. hahaha

Doch heute Morgen hatte sie Glück, es hatte in der Nacht geregnet und bis es wieder begann, waren wir wieder zu Hause. Ok – ein bisschen nasse Pfoten, doch darüber sah sie dann doch drüber hinweg.

In unserem Heim lag sie dann Bald wieder in ihrem Bettchen, nach der Fütterung wohl das Beste was man an so einem Tag tun kann. Ja, ja, bei Regenwetter ist unsere Kleine eine richtige Schnarch Nase. 

Ich hingegen nutze die Regenzeit im Frühjahr, meinen Haushalt auf Vordermann zu bringen. Es gibt da einiges zu erledigen, dass bei schönem Wetter schon mal liegen blieb. Natürlich, weil ich dann im Garten zugange war. Man kann halt nicht alles auf einmal.

So werden heute die Pflanzen, die ich in den letzten 2 Tagen neu gepflanzt habe, tüchtig von oben gegossen und ich habe Zeit, währenddessen die Scheiben zu putzen, welche nicht nass werden können. Staub gewischt, Staubgesaugt - Nass durchgewischt. Zuvor endlich die Osterdekoration weggeräumt und einen Schrank mit Tischwäsche und Vorhängen neu sortiert. Bis zum Abend hin werde ich wohl das eine oder andere noch erledigen, denn wenn die Sonne wieder scheint...oder zumindest der Wasserhahn des Himmels wieder zu, wird meine Tätigkeit im Garten wieder verlangt. Es ist halt Frühling – obwohl die Arbeit im Garten ruht vielleicht grad mal im Winter, sonst ist immer etwas zu tun.

Dahlienknollen müssen noch in die Erde, das eine oder andere gezupft und mein neuestes Projekt wartet auf seinen Beginn. Was? Das erzähle ich dir, sobald ich damit begonnen habe. So viel sei schon gesagt, es wird eine Knochenarbeit...mit viel Schweiss und trotzdem, wenn es so wird wie gedacht, wird es wunderschön.

 

Ach, so ein Regentag ist doch auch super, um weitere Pläne zu schmieden...denn da kamen mir grad noch folgende...nein - halt - Diese sind noch nicht ausgereift…in trockenen Tüchern sozusagen - wie sollten sie auch, wenn es immer noch regnet. hahaha 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0