· 

Saisoneröffnung

Manche behaupten sie schmecken nach nichts oder andere sagen es schmecke nach Karton. Ich behaupte es ist eine Frage der Zubereitung. Und ich garantiere Dir, ein Versuch ist es wert, wenn du dies noch nicht kennst. Wir bereiten unser Auberginenmousse, ähnlich wie Baba Ganoush, so zu: 

  • 2 Auberginen
  • 2-4 Knoblauchzehen (je nach Vorliebe)
  • getrocknete und gemahlene Chiliflocken 
  • Salz
  • in der Pfanne angerösteter Sesamsamen
  • Olivenöl
  • 1 Esslöffel Saft einer Zitrone
  • etwas Abrieb
  • Petersilie

Die Auberginen halbieren, mit dem Messer ein Rautenmuster einritzen, etwas Olivenöl darüber, mit der Schale nach unten in den 200 Grad vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Währenddessen - Sesam anrösten, diesen mit Chiliflocken, Salz und Olivenöl in einem Mörser klein reiben. Zitronensaft und Abrieb dazu. Auberginen etwas Auskühlen lassen, dann mit einem Löffel das Auberginenfleisch herausschaben und in eine Schüssel geben. Das Öl-/ Zitronengemisch darüber giessen, kleingehackte Petersilie dazu. Alles gut vermengen. 

Am besten macht man diese Leckerei am Vortag, gibt es in ein Behältnis mit Deckel und lässt es im Kühlschrank ziehen.

Serviert wird es mit Fladen- oder anderem Brot. 

 

Heute hatten wir unseren ersten Gartenbesuch in diesem Jahr. Damit ist wohl die Saison eröffnet. Der Tisch mit Antipasti Leckereien war nicht nur fürs Auge wunderschön anzusehen, sondern kam auch bei den Gästen gut an. Nebst marinierten Paprikas gab es gefüllte Oliven, Teufelshörnchen (kleine Paprika) mit Frischkäse gefüllt, Taboulé, eingelegte Sardellen & Sardinen, Chorizo, Rohschinken, Fetakäsewürfel mit Salatgurke an einem Dill- / Zwiebeldressing. Bei meiner Aufzählung habe ich vielleicht das eine oder andere vergessen. Ach - 2 verschiedene Brote vor allem, um den Aufstrich zu geniessen. Mmmmmhhhh - bei diesem Arrangement war für jeden etwas dabei. Doch das Auberginenmousse ist mein absoluter Liebling. Er oder sagt man es? Egal – wird wohl im nächsten Halbjahr öfters serviert.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0