· 

Rückblick Februar

Das hat sich im Februar getan:

 

- Die Tage wurden spürbar länger

- Die Sträucher und Pflanzen des letzten Jahres wurden zurückgeschnitten.

- gelbe Winterlinge und Krokusse, weisse Schneeglöckchen blühen. Alles andere ist am Austreiben.

- in den Läden gibt es schon Tulpen zu kaufen

- Weniger Vogelfutter gebraucht als andere Jahre 

- nur 2-mal Katzen vertreiben müssen

- Dafür schreckt meine neue Freundin - ein Falke - mit ihrem Erscheinen die Piep Matze

- Gartenkataloge geschmökert

- Alte Samensorten bestellt - z.B. Spargelsalat

- Neue Ideen für den Garten werden zu Papier gebracht.

- andere im Kopf und noch geheim...um Schatz nicht allzu sehr zu stressen - Hahaha

- Naya kennt nun rechtsrum und linksrum drehen, so wie rechts von mir "Sitz", das Spielzeug von Korb A nach Korb B zu bringen ohne, dass ich in der Nähe stehe, so wie Winken Pfote rechts oder links, definitiv. 

- Sie wartet auf neue Idee (Oh Gott - ich muss mein Hirn anstrengen)

- Ach! grad neue Idee - mehr darüber schon Bald

- Hundetrainings Reifen müssen ersetzt werden - Verschleiss Erscheinung

- einen zufrieden stellenden Gesundheitscheck beim Arzt gemacht.

- Telefonischer Kontakt mit diversen Menschen weiterhin gehalten. 

- schon ein paar Mal draussen gesessen und Tee getrunken.

- Die Rehe sind morgens von meinem Fenster aus, auf den Wiesen äsend zu sehen

- Vorgestern kamen 2 Lämmer gegenüber unseres Hauses zur Welt. (wie süüüüüsss)

 

 

Ich bin bereit zu Gartenarbeit, 4-Uhr Tee draussen und vor allem warme Frühlings Sonnentage...

Der März sei Willkommen. 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0