· 

Nostalgie

Vielleicht erinnerst du dich noch?

Ich hatte mal ein grosses Bild aus dem Trödelladen grün angestrichen. Also die Fläche, als auch den Rahmen. Dann habe ich viele kleinere Bilderrahmen im selben Grün bemalt.

Schatz hat mir dann die Rückseite des grossen Bild verstärkt und so konnten die kleinen Rahmen mittels Schrauben in dem grossen Rahmen angeordnet werden. 10Stk. insgesamt.

Dadurch hatte ich die Möglichkeit nach Lust und Laune diese immer wieder mit neuen Bildern zu bestücken.

Heute so geschehen...

Die seit einem Jahr hängenden Reklamen und Erinnerungen aus der Bretagne, wichen nun einigen schwarz / weiss Bildern. Genaugenommen aus einem endlos Kalender in Buchform. Meist Motive aus der Modeszene.

Er gab so einiges her. Und weil ich genau dieses Buch sowieso nicht mehr wollte, konnte ich die Seiten einfach herausreissen und zurechtschneiden. Auch der Rest der 355 Tage wird verbastelt, das weiss ich jetzt schon.

Ich bin erstaunt, wie gut das aussieht. Der Grosse Bilderrahmen zeigt nun von Bilder zwischen 1932 - 1956. Irgendwie passend zu einem Foto von ca. 1926 mit meinem Grossvater und seiner Familie, das an einer anderen Wand im selben Raum hängt. 

 

Ich liebe Veränderungen im Wohnbereich. Und manchmal reicht eine Kleinigkeit. Doch passen muss es. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0