· 

Herbst

Vor Jahren besuchte ich ein Innendekoration Geschäft und es hatte sich herumgesprochen, dass immer wieder mal schöne Resten Stoffe angeboten werden.

"Was für ein Glück" dachte ich als ich kurze Zeit später den Laden mit einer Tasche voller wunderbarer Stoffe für kleines Geld verliess. 

Die Inhaberin hatte mich gefragt: "Was machst du damit?" ich wusste es noch nicht und so gab ich zur Antwort: "Ach - das wird sich noch zeigen. Im Moment habe ich keine Ahnung." 

2, 3 Stoffe wurden als Tischdecken für den kleinen Tisch im Wohnzimmer mittels Nähmaschine eingefasst. Die anderen schlummerten in einer Truhe. Bis vor wenigen Tagen. Da holte ich wieder einige hervor und setzte das um was ich per Zufall im Internet zwischen Musikvideo und Reportagen fand. 

Leider habe ich diesen nicht mehr gefunden. Dafür hier einen anderen - einen von unzähligen aus dem Internet. Suche dir doch einfach das passende, falls du das nachbasteln möchtest. 

Ich kann dir sagen, nach gestrickten aus dem Vorjahr und den Beton *Dingern* von vor 4 Jahren, sind diese...so wie ich finde die hübschesten Kürbisse. 

Übrigens - ich habe nicht ausschliesslich Samt, keine Bohnen oder sonstige Lebensmittel zum Beschweren, keine helfenden Hände gebraucht. Sie sind Tatsächlich sehr einfach zu machen und sehr hübsch.  

 

Viel Spass beim Basteln...falls du auch eine Herbstdekoration oder ein Nadelkissen (hahaha) haben möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0