· 

Erneut

Was für ein Glück das Petrus mit dem Wetter mit von der Partie ist, wenn es wieder heisst *Pflücken und Konservieren*

Wobei ich sagen muss, das was mir am meisten Spass macht sind Dinge die später zu Kränzen verarbeitet werden. Die Herbst- Winterdekoration sozusagen.

Da wären rote Hagenbutten von einem Wildrosenbusch, die auf dem Dörrex getrocknet wurden. Das ganze Haus erfüllte sich in einem süsslichen Rosen- /Honigduft. Kopfüber werden die grünen Hagebutten der Persischen Rose zu trocknen gehängt. Und dann wären da noch die Jungfern im Grünen Samenkapseln welche warten um sich  ebenfalls als Blickpunkt im Kränzchen zu zeigen. Nicht zuletzt die trockenen Äste des Zitronenthymian welche gebunden aufgehängt werden.

Es macht wirklich Freude diese Dinge zu verarbeiten und sie bis zum nächsten Jahr wenn der Kreislauf von Wachsen, Blühen und reifen wieder von vorne beginnt, sie so konservieren zu können. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0