· 

Details

Es stand fest, der alte Einbauschrank sollte in einer neuen Farbe erstrahlen. 

Die Auswahl einer Farbpalette ist gross, doch es war mir ganz schnell klar, dass er von Tannen- zu Lindegrün wechseln sollte. Ja - ich bin halt durch und durch Naturliebhaberin... hahaha! Und im Moment mag ich heller und luftiger lieber als dunkel und schwer.

 

Die Farbe auf deren Dose der Hersteller das heutige Zauberwort in der *do it your self* Gilde *Vintage* Green vermerkt hatte, war schnell gefunden. Ich machte mich an die Arbeit – schleifen, putzen und 2-mal streichen.

Am Ende, als alles in neuer Farbe erstrahlte, passten meines Erachten die Türgriffe nicht mehr zum Gesamtbild. Ja genau - so ein Projekt kann mal ganz schnell zu einem Kunstwerk werden. Wenn man dann will. Und ich will immer - so Detailverliebt wie ich gestrickt bin, geht das gar nicht anders.

"Hey!" sagte ich mir "da habe ich doch mal..." Genau - ich hatte vor einiger Zeit bunte Minifliesensteine und eine Art Medaillons gekauft. "mmmmhhhh??? Was wollte ich damit machen...? Es fiel mir wieder ein, dass ich sie für eine Mosaikarbeit für ein Tischchen bestellt hatte. Nun wurde dieses Unterfangen kurzerhand abgeändert und vor allem auf eine sehr lange Bank geschoben. DAS KANN WARTEN. Lach!

 

Die Quadratischen Medaillons wurden aus der Bastelkommode geholt und es freute mich extrem, dass sie wie die Faust aufs Auge passten. Mit Sekundenkleber habe ich sie auf die bestehenden Schranköffner geklebt, 2 Weitere Knäufe aus Holz wurden neu gekauft - bemalt und ebenfalls mit runden Blumenmotiv Plättchen aufgehübscht.

 

"Das sieht gut aus" lobte mich Schatz nach seiner Rückkehr von der Arbeit. «Das hast du richtig toll gemacht und nun wirkt alles so schön hell und offen» Sag ich doch – Hell ist im Moment das Thema und macht gute Laune.

 

Auch ich bin mehr als zufrieden... mit meinem Schrank in Vintage Grün der nun eigentlich Linde und nicht mehr Tanne ist...lach!  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0