· 

Rendezvous

Manchmal gibt es Begebenheiten, die zur Spekulation sehr viel Raum lassen. 

Wie zum Beispiel diese Zwei auf dem Foto.

Verschmähte Liebe?

Freunde?

Schon lange zusammen?

Gemeinsam auf Erkundungstour?

Ich wohne oben, du unten?

Verfolgung eines Eifersüchtigen?

Ach, es gäbe so viele Möglichkeiten zur Interpretation. Doch ich nehme auf Grund der Tatsache das auf dem oberen Blatt ein kleines, winziges Herz hinein geknabbert wurde...siehst du es? Es sich um ein Rendezvous handelt. Ich hoffe nun wirklich, dass einer der Beiden sich nicht in der Blattadresse getäuscht hat..., sondern eher vorsichtig und von mir belauert, etwas zögerlich, doch sicher ankommen möchte.

Vielleicht noch etwas zu früh? Wer weiss?

Was für ein Glück, das sie schwarze Füsschen und dunkle Knieschoner tragen, und ihre Augen gelb leuchtend in die Welt blicken, ich hätte sie sonst mit meinem Wasserstrahl der Brause Ratzfatz weggespült. Mit einem Guss ein Date gecrasht? Oh Nein! Das hätte ich nicht gewollt. 

Im Internet gesucht, weiss ich nun, dass es sich bei den Beiden um gepunktete Zartschrecken handelt. Sich ihr Gehör am Schienbein befindet und sie sich von Pflanzen ernähren. Auch konnte ich nun ausmachen, wenn ich richtig hingeschaut habe, dass es sich dabei um Weibchen handelt. 

Ah! Da haben wir es wohl, Verabredung zum Diner, zweier Freundinnen oder Schwestern...Mädels Treff sozusagen. Bestimmt um den neusten Gartentratsch auszutauschen... Lach!

"Hast du die Alte mit der Giesskanne auch wieder gesehen?" 

"und wie die uns angeguckt hat - eine Frechheit so was..." 

hahaha

Und das Herz hat wohl ein anderer ins Blatt gebissen, oder doch nicht…man weiss es nicht und lässt der Geschichte ihren Lauf, den sie nehmen will und muss.

Dies ohne mich als Störenfried mit ungeniertem Blick in einen Pflanzentopf, der in einem Garten steht, in dem laut Internet die Welt in Ordnung scheint. uff! Was für ein Glück!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0