· 

Hitze

Mir ist das Wetter recht, wie es gerade kommt - - - mmmhhh!

Ausser bei zu grosser Hitze...Doch genau diese ist nun prophezeit.

Jedoch musste ich in den letzten Wochen erkennen, dass sich die Wetterfrösche mehr als nur einmal getäuscht hatten. Es ist irgendwie auf nichts mehr Verlass. (grins) Vielleicht ist es auch diesmal wieder eine Fehleinschätzung?

Ein Lufthauch, ein bisschen Wind und die ganze Hitze verflüchtigt sich auf der Wetter App in eine andere Richtung...

Doch in allen Nachrichten und Mitteilungen bleiben sie hartnäckig mit der Prognose. "Der Sommer mit heissen Temperaturen soll sich nun auf den Weg zu uns machen." 

Wobei mir das nach dieser Zeit die eher einem regnerischen, kühlen Herbst glich, schon etwas komisch vorkommt. Wie soll das gehen?

Die Tage sind nun seit einiger Zeit wieder kürzer, voll auf dem Weg zum Herbst...

und nun soll sich doch noch der Sommer bemühen?

Weiss den hier noch einer was er zu tun hat?

Wie wird das dann noch weiterlaufen?

Dann hätten wir ja Sommer bis Ende Oktober...und dann lässt sich der Herbst nicht blicken – Urlaub? Oder was? So, dass sich die Jahreszeiten wieder etwas ausgleichen - Oder wie?

Was für ein Kuddelmuddel - Würden wir unseren Job so erledigen, wir hätten binnen eines Lufthauchs einen Fristlosen.

Ja genau - Kündigen sollte man dem Wetter. Vielleicht ist es überaltert?

Mag einfach nicht mehr?

Leidet an Demenz und vergisst seinen Jahreszeiten Vertrag?

Oder sollten wir bei Petrus (ebenfalls Steinalt) mal anklopfen und ihn Besinnen wie es auszusehen hätte? 

HEY ALTER MANN ES IST MITTE AUGUST!

Vielleicht hat er es über die Jahre einfach schludern lassen? Das geht natürlich nicht!

Jemand sollte ihn an seine Chef Verpflichtungen DES Wetterdienstes erinnern?  

Vielleicht ist er vor einiger Zeit sogar sang und klanglos in Pension gegangen und wir wissen nichts davon. Hat sich vor seiner Abschiedsfeier gedrückt – oder ebenfalls vergessen.

Und nun hat es sein Nachfolger einfach nicht im Griff? Wer weiss – mangelnd eingearbeitet worden?

Eventuell bräuchte es nach 100erten von Jahren mal eine weibliche Hand...?

Eine Petra - sozusagen...Eine mit der Fähigkeit zum Multitasking. Wetterfachfrau und Himmelspfortenöffnerin ohne Mängel. Oh Gott! Ich weiss – die Katholische Kirche wird sich weigern…

 

Was soll`s? Mich geht das ja nichts an und es ist mir auch egal - ich nehme das Wetter wie es sich gerade bemüht zu erscheinen und die Personal Politik des Himmels ist mir auch schnurz - Denn etwas anderes bleibt uns eh nicht übrig.

 

Trotzdem darf man doch ein bisschen darüber nachdenken. Oder nicht?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0