· 

Tatsächlich

"Das muss ich dir unbedingt zeigen" dachte ich nach dem ich kurz zuvor den Kochlöffel aus dem Eintopf gezogen habe. 

Ohne Witz und Doppelten Boden, genauso hat mich dieser angeguckt. (siehe Bild)

Ich musste lächeln - "es ist unglaublich man wird doch überall beobachtet" hahaha

Doch, was für ein Gesichtchen. Traurig? Wütend? Frustriert?

Das kann nicht sein, trägt der Kochlöffel zum guten Gelingen des Menus bei. Also hier ein wenig geschoben und da ein wenig geschupst.

Auge hoch, Augenbraue ebenfalls und den Mundwinkel nach oben. "Fertig" nicht der Linseneintopf...der musste noch ein bisschen, sondern ein fröhlich keckes Gesicht. Rasch ein Foto...dann...

"Adieu" sagte ich in Gedanken "mach es gut" und dann tauchte ich das Löffelgesichtchen wieder in den Eintopf zurück.

Das Essen war soooooo lecker...und vielleicht? Ja vielleicht - hat die gute Laune dabei eine Rolle gespielt. Wer weiss?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0