· 

Buddha

Da steht geschrieben:

"Glücklich wie ein Buddha" dann folgen einige Übungen und Gedankenhilfen von Rick Hanson.

Okay - mein erster Gedanke - den Bauchansatz wie meine kleine kugelige Buddha Figur, die ich letzthin von meiner Tante geschenkt bekommen habe, besitze ich ja schon. Hihihi

Und lachen wie genau diese besagten Nachbildungen tu ich auch fürs Leben gern. Ich wog mich in der Ansicht, dass ich auf einem guten Weg sei, dem Titel dieses Satzes zu entsprechen. 

Übersprang den Artikel mit den 5 - ach ne... viel mehr Punkten zum Gelingen, mit einem grosszügigen Blick und dann, genau dann...als ich dachte...das brauch ich nicht weiterzulesen... hing er plötzlich an einem Satz fest.

"Lass Enttäuschungen los" 

Enttäuschungen, Verletzungen die ich von anderen Menschen zu gelassen...

genau das tu ich heute. 

Wie? Auf meine eigene Art, die mir jedoch immer Seelenfrieden bringt. Also schon erprobt.

 

Ich schenke ihnen in Gedanken und von Herzen alles erdenklich Gute und schicke sie weg. Ich sehe im Geiste wie sich die Menschen von mir entfernen und ich ihnen mit einem Nimmerwiedersehen Winken nachschaue.

Glaube daran, dass diese Person/en nicht ausschliesslich schlecht sind, sondern einfach für mich nicht passend. Wie Magnete die verkehrt rum gehalten nicht passen können. 

Dann bin ich einmal mehr dankbar, für die Menschen im Umfeld mit denen die Chemie oder sollte ich sagen, dass halten des Magneten in der Anziehungsposition stimmt. Gesagtes und getanes genommen wird, wie ich es meine. Mich achten und schätzen, sowie ich sie achte und schätze. Mich verstehen und lieben. Ohne Argwohn und Neid, sondern mit Liebe. Wir füreinander da sind, egal was da komme. Und genau deswegen…sollte mal ein Wölkchen am Himmel stehen, wir gemeinsam dieses mit einem vernünftigen Gespräch und dem Wunsch an Klärung, wegpusten. Damit die Sonne des Miteinander wieder ungetrübt scheinen kann. Und man den gemeinsamen Weg weiter begehen kann, egal wo dieser hinführt.

 

DANKE ihr Lieben an meiner Seite, die ihr mich begleitet. Schön, dass es DICH gibt!!!

 

Es macht mich glücklich wie ein Buddha. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0