· 

Im Flow

Sonntagnachmittag - wir sitzen im Garten im Schatten und Sprechen über dies und das. Zwischendurch mache ich auf meinem "Oma Stuhl" wie in Schatz nennt ein Schläfchen. Nur kurz, 10 Minuten oder so. Schatz liest, Naya tut dasselbe wie ich...

Aufgewacht - Mein Blick schweift durch den Garten. "Schatz, meinst du nicht ein Baum wäre noch schön?" Okay ich kann dir verraten, es ist jedes Jahr ein wiederkehrendes Thema, dass ich anstimme. In diesem Jahr - Bingo, Schatz geht darauf ein. Nicht das er das sonst nicht tun würde, doch in diesem Jahr öffnete er mit der Frage:" Wo denkst du sollte er stehen" die Türe zu einem hoffnungsvollen Gespräch. lach!

Ich stand auf und stellte mich wie ein Gartenzwerg an einer bestimmten Stelle in den Rasen. Ich blieb dort wie angewurzelt stehen und strahlte Schatz an. "Meinst du...hier wäre er gut und vor allem schön?" Schatz schien nachzudenken. Dann begann er den Gartenzwerg (mich) verbal zu dirigieren. Noch ein bisschen rüber, noch ein bisschen nach hinten. "Schliesslich darf er die Hausecke nicht tangieren." 

Juhuuu! Ich freute mich sehr. Das hörte sich doch echt nach einem Erfolg für meinen Vorschlag an. 

Okay - nächste Frage gute Frage: "Was für einen hättest du gerne" Fragte ich Schatz und zeigte auf den Ort, wo der Rasen von mir zertrampelt worden ist. 

"Eine Eberesche" kam es wie aus der Pistole geschossen. "Was würde dir gefallen?" seine Frage zurück. "Ach - mir gefällt fast alles mit kleineren Blättern und Früchten, Beeren zum Beispiel." Na, mit diesen Antworten kann man doch arbeiten und wir kommen bestimmt zu einem Ergebnis, dachte ich.

Schatz nahm Onkel Google zur Hand. Erklärte mir einige Minuten später, wie ein Jahrelang studierender, die Merkmale der Eberesche. Mit seinem Satz" Nun müssen wir nur noch herausfinden, wo wir so einen kaufen können», nahm ich ihm liebevoll das Handy / Google aus der Hand und erklärte überzeugend: "Bestimmt ist es besser wir gehen über eine Baumschule und nicht über den Gärtner, denn der müsste den Baum auch erst bestellen.

 

Klick, klick, klick - "Das glaub ich ja nicht" rief ich überrascht und bestimmt auch etwas zu laut - Sorry liebe Nachbarn - so hört sich Freude an.

Google zeigte mir an, dass sich in 8 Kilometer Entfernung eine uns bis dato unbekannte Baumschule Ebereschen zum Verkauf anbietet. "So genial"

Bis heute Morgen drehten sich die Gedanken und die Gespräche immer wieder mal um diesen Baum. Es wurde noch mehr Infomaterial gesichtet und studiert. Es scheint der richtige Baum für uns zu sein.

Heute Morgen nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg. Wurden in der Baumschule mit Gärtnerei schon beim Aussteigen aus dem Auto sehr freundlich begrüsst. Der Baumkundige Herr Müller, fiel aus allen Wolken als er an unserem Auto einen Briard Kleber (Naya`s Rasse) entdeckte. "Ich hatte selbst 20 Jahre Briards, es meine Lieblingsrasse und ich wollte keine andere." erklärte er Freudestrahlend.

Dann ging er mit uns auf Erkundungstour durch eine Baumanlage. Zeigte uns diverse Modelle. Um das Ganze abzukürzen - morgen früh um 7:45h wird die Eberesche geliefert und in unseren Garten gepflanzt...

Auf dem Rückweg verlor sich mein Lächeln im Gesicht nicht. Mehr noch, fielen mit so viele gute Zeichen auf...Du weisst... ich achte mich immer.

Doch hier musste ich keineswegs welche suchen, sie kamen wie an eine Kette eingereiht, ein Punkt zum anderen.

- Die Eberesche ist der Sternzeichen Baum von Schatz. (meiner ist Linde)

- die Nähe der Baumschule und das man uns einige Exemplare zeigen konnte, ist nicht selbstverständlich. 

- Am Ausgang der Gärtnerei stand ein Baum, den ich bislang nur in der Bretagne sehen konnte. Ach, unser Herzensort.

- der Herr der uns bediente und Briard Hunde lieb, wohnt auch noch im selben Ort wie wir.

- der Besitzer der Baumschule aus stammt aus demselben Ort, wo ich 4 Jahre zur Schule ging.

- Dessen Vater trägt denselben Vornamen wie Schatz (es ist kein gängiger Name) 

- und sie können den Baum sofort liefern.

Einmal mehr greift das Sprichwort – alles zu seiner Zeit! Ich freue mich megaaaaa!

Was wollten wir mehr - für mich scheint alles im Flow... So liebe ich es!

Natürlich werde ich dir schon Bald über den Einzug unseres neuen Gartenmitglied berichten bis dahin etwas Geduld - also bis dann! Tschüsschen! 

 

 

Das Foto von heute ist aus dem Internet…

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Isa (Mittwoch, 02 Juni 2021 07:46)

    Wirklich alles zuä sinnärä Zitt!!! Toll ! Wünsch euch vill Freud mit eurem neue Baum