· 

A - wie...

Hey! Heute geht es los... 

Wenn Du nun nicht weisst um was es geht, dann bringt Dir der Artikel von gestern die nötige Aufklärung. Vielleicht spricht Dich das eine oder andere als Zeitvertreib auch an? Es würde mich freuen!

 

Also beginnen wir heute mit A wie Altpapier...

Du brauchst zu unserer Arbeit: 

  • eine alte Zeitung, Illustrierte oder Werbebroschüren
  • Schere
  • Ein Blatt Papier (A4 oder nach Wahl)
  • einen Leimstift (Prit, UHU oder so - Im Notfall tut es auch Klebstreifen)

Meine Frage an Dich:

Welche Worte bringen Dich zum Lächeln, Träumen oder Schmunzeln? Streicheln Deine Seele und tun Dir gut? Genau diese Worte sind heute gefragt. Die nötigen Buchstaben dazu werden aus dem Altpapiermaterial ausgeschnitten und auf ein Blatt geklebt. Wie Du sie anordnest, steht Dir natürlich frei.

Mein Tipp: 

nebst gerade, kann man auch in Diagonal, Wellenförmig, kleiner werdenden Kreis oder sogar als Buchstaben Herz kleben.

Natürlich bist Du auch frei in Farbe und Grösse, sowie in der Anzahl der Worte. 

Am Ende sollte ein beklebtes Blatt entstanden sein, dass in deinem Büro, beim Morgentisch, an der Kaffeetheke, am Kühlschrank oder an einem anderen Ort, wo Du motivierende, gute Worte gebrauchen kannst, seinen Platz findet.

Vielleicht findest Du auch, dass es gerahmt besser aussieht? Bestimmt ist das so, also was spricht dagegen. Ein hübscher Rahmen steht Deinem Kunstwerk bestimmt recht gut.

 

Bist Du nun, wie ich auf den Geschmack gekommen und wärst bereit für grösseres, - lach -  könnte man einen 2 oder 3 Zeiler vielleicht in Wellenform an einer leeren Wand anbringen. Dann solltest Du unbedingt Kleister benutzen damit haftet. 

Doch für meine neue Idee der Wandverschönerung, muss ich erst Schatz und Du vielleicht Deine/n Mitbewohner/in informieren. LACH! Wäre bestimmt von Vorteil. Hahaha!

 

Das Foto zeigt Dir was gestern spontan bei mir entstanden ist. Noch auf Papier! Lach! (ich glaube Schatz schüttelt den Kopf, wenn er meine Wand Idee liest - hahaha) Dabei ist sie soooooo gut! Wirklich!

 

 

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viele schöne Worte und gutes Gelingen! Sage Tschau bis Morgen zum Buchstaben B.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0