· 

Bestellungen

Er wird kommen, der nächste Sommer... das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. 

Und ich freue mich jetzt schon darauf. Nicht zuletzt, weil ich mich schon darauf vorbereite.

Wie? Hier die Erklärung...

Im vergangenen Sommer schaffte ich es endlich nach einer langen Bücher Leseabstinenz von Jahren, meine frühere Passion wieder aufzunehmen. Eigentlich geschah es eher aus Vernunftsgründen, da mein Naturell des ständigen "etwas tun zu müssen" endlich etwas eingedämmt werden sollte. 

Wobei ich nicht sagen möchte das Lesen *nichts tun* ist. Doch ist es etwas bei dem ich mal länger als 10 Minuten wo hinsetzen kann, ohne wieder aufzustehen, weil ich irgendwo eine auszuführende Arbeit entdeckt habe, oder mir eine Idee, was noch zu tun wäre, gekommen ist.

Du weisst, mittlerweile, dass ich meinen Garten liebe. Doch jeder Garten bringt es mit sich, dass er Arbeitstechnisch nie zu Ende ist. Garten und Arbeitstier kann daher eine etwas schwierige Kombi sein. Noch perfider – eine gewisse Unruhe in das Ruheparadies bringen.

Genug der Erklärungen, ich denke du weisst was ich meine – Schluss damit, RUHE MUSS HER - und so brannte ich mir das Wort FEIERABEND und PAUSE in meinen Hirnkalender. ups! das Rechtschreibeprogramm rebelliert nicht einmal gegen das letzte Wort und ich dachte es sei auf meinem Kompost gewachsen. Lach!

Also – zu einer selbst auferlegten Feierabendzeit und in der Mittagspause, setzte ich mich in meinen bequemen, optisch nicht so attraktiven Sessel im Garten oder unter die Pergola und las was mir gefiel. Da kam es auch schon je nach Lektüre vor, dass ich es weglegte und dann in Gedanken versank, in den Himmel schaute oder dem Abendgesang der Elster auf Nachbarsdach lauschte.

Abschalten nennt man das wohl. Ich war so befreit - endlich meinen AUS Knopf gefunden zu haben und nicht wieder überall Arbeiten und Ideen zu sehen. Arbeitsgetrieben zu sein.

Und nun, zur heutigen Überschrift... Bestellungen --- Ja, ich habe mir schon Material bestellt, um im Gartenstuhl zur warmen Jahreszeit chillen zu können. Und eines habe ich sogar im Bücherregal entdeckt, dass ich vor Jahren gekauft und nur die ersten paar Seiten gelesen hatte. 

Dabei handelt es sich um den Kontakt zweier Frauen, die sich über den Gartenzaun und dies und das austauschen. Es heisst:

 

;) Gartengespräche unter Frauen - vom Pflanzen, wachsen und vergehen.

Frederking & Thaler Verlag. 

von Carol Graham Chudley und Dorothy Field.

 

Dann ist da noch:

;) Frau sein 

Hanser Verlag von Mely Kiyak 

 

Ich habe Dir die Titel verlinkt. Nicht um Dich damit zum Kaufen zu animieren, doch so kannst Du mehr zum Inhalt erfahren. 

 

In der Bestell Pipeline sind noch:

;) Bastian Bielendorfers - Lehrerkind / Lebenslänglich Pausenhof 

 aus dem Piper Verlag

 

und Friedrich Glauser - Jeder sucht sein Paradies

die Biografie aus dem Limmat Verlag von Christa Baumberger geschrieben.

 

Herr Glauser ist der Autor von sämtlichen Wachtmeister Studer Büchern und weiteren Krimis, welche grösstenteils verfilmt wurden. Selbst mit einem sehr bewegten Leben. 

Das Glauser Buch konnte ich dank einem Geschenkgutschein für nur mehr Frs. 14.-- erstehen. Es wäre mir sonst zu kostspielig gewesen. 

Ich weiss jetzt schon, dass diese Bücher nach einiger Zeit und dem Ablesen (anstelle von Ableben - lach) ihren Weg zu anderen Personen welche Lesebegeistert sind, finden werden. Es werden daraus wieder Wanderbücher. Wie die von letztem Sommer und mein derzeitiger kleiner Stapel wird bis dahin noch wachsen. Ich werde Dich auf dem Laufenden halten. Denn vielleicht bist auch DU, ja genau DU... schmunzel – auch eine Leseratte oder Bücherwurm?  

 

Und findest die Ruhe zwischen den Seiten und beim Blättern? Wer weiss?!?!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0