· 

Warum

An einem Töpfchen mit Portugiesischen Sel de Fleur das wir zu Weihnachten geschenkt bekommen haben, hing folgende Sage und vielleicht wolltest auch Du schon immer mal wissen...

Warum das Meer so salzig ist

Es war einmal ein Zauberer, der hatte eine Mühle erfunden, die alles mahlte, was ihr zu mahlen befohlen wurde. Schwierig war nur, sie zum Stillstand zu bringen. Es mussten bestimmte Worte gesprochen werden, zugleich musste an sich nach der Windseite drehen und dabei bestimmte Bewegungen machen, die allein der Zauberer kannte.

Ein Seemann, der den Kabeljau Fischfang betrieb, hatte von dieser Mühle gehört, und so sagte er sich eines Tages, dass er reich werden würde, wenn er sie hätte. Also schlich er sich beim Zauberer ein und stahl ihm seine Mühle.

Als er auf seinem Schiff das offene Meer erreicht hatte, sagte er zu der Mühle: "Mahle mir Salz, schnell und lange!"

Die Mühle begann Salz zu mahlen, so viel, dass der Kapitän den ganzen Schiffsraum damit füllte. ER rief der Mühle zu, anzuhalten; aber da er die Worte nicht kannte, die gesprochen werden mussten, führ die Mühle fort zu mahlen, bis schliesslich das Schiff unterging.

Auch die Mühle ging mit unter, aber dabei mahlte sie weiter, und sie mahlt immer noch weiter Salz, und darum ist das Meer so salzig. 

 

 

- Bretonisches Märchen -  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0