Glühend

Manchmal braucht es nur eine Kleinigkeit, um sich auf die heilige Zeit einzustimmen. Dazu kann Lebkuchen oder sonstiges Gebäck gehören, sowie eine Tasse Glühwein. Da ich jedoch keinen Alkohol (ausser in Desserts oder in Schokolade) mag, gebe ich die Gewürze in leicht siedenden Naturtrüben Apfelsaft. Dort lässt man sie 5 Minuten mit baden. (grins)

Die Gewürzmischung gibt es mittlerweile in jedem gut sortierten Laden zu kaufen. Oder man macht ganz einfach seine eigene mit *Zimtstange, *Orangen-& *Zitronenschale, *Nelken, *Anis und *Sternanis. Vielleicht noch einen Hauch Vanille. Diese Mischung, ob gekauft oder selbst gemacht, in einer Teesiebkugel oder einem Teebeutel erspart das spätere absieben.

 

Also mir / uns und unseren Gästen (in den Vorjahren) hat dieses heisse Getränk immer lecker geschmeckt. Vielleicht sogar im Garten an einem Feuer oder auf dem Balkon in dicke Jacken, Mütze und Schal gehüllt, getrunken, kam *HO HO HO* sofort eine Weihnachtliche Stimmung auf. (schmunzel) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0