· 

Definitiv

Kurz war ihre Zeit in diesem Jahr. Die Rede ist von den Vorhängen am Gerüst der Pergola. Jener Sonnenschutz welcher auch noch als Sichtschutz gegenüber dem Allgemeinweg für uns zugutekam. Und jener welcher auch bei manchem Vorbeigeher/in Anlass zum Reden gab. Dies weil dahinter, hinter diesen Vorhängen, ein Leuchter mit Kristallen und Solarkugeln hängt, sowie eine oft gedeckte Tisch- & Stuhlgarnitur. Etwas ungewöhnlich, so ein beinahe Wohnzimmer Draussen. Oft sassen wir dort, an den warmen Sommerabenden und genossen die Atmosphäre, welche dieser Behang im Juli nach dem Montieren aufkommen liess. (Die Idee dazu kam erst dann)

Heute werden diese definitiv für dieses Jahr demontiert, gewaschen, getrocknet und in der alten Truhe verstaut. Wartend auf den nächsten Frühling. So werden auch die Sonnensegel an anderer Stelle im Garten heruntergenommen, sowie die Sonnenschirme und der Grill in die Scheune zur Überwinterung versorgt.

Habe nur ich das Gefühl, dass in diesem Jahr alles irgendwie viel zu schnell vorüber huschte. Ich meine Sommermonatetechnisch. Oder empfindest Du es auch so?

Da sag ich nur, wie gut, dass wir uns bewusst machen können, dass mit jeder erreichten Sekunde und Minute, wir uns dem Frühling wieder annähern. Mit jedem Klack meiner Wanduhr im Büro, immer ein Schrittchen mehr. 

Das ist doch was? Oder nicht?

So lässt die nun bevorstehende Winterzeit, welche natürlich auch ihre Berechtigung hat, etwas sanfter dastehen.

 

Also - Bye Bye Vorhänge, Sonnenschirme, Grill und Co. wünsche einen guten Winterschlaf und freue mich auf das nächste Gartenjahr mit Euch. Lach!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0