· 

Überprüfung

Ich erinnere mich, dass ich Dir vor längerer Zeit erzählt habe, dass ich eines Tages damit begann Dinge, die mir meine Eltern gesagt haben, zu überprüfen.

Eine oft vorkommende Aussage "Du bist dumm" Veranlasste mich zum Beispiel einen IQ Test durchzuführen. Ach, was sag ich einen - egal - auf jeden Fall hatte ich es dann schwarz auf weiss, dass dem nicht so ist. 

So hörte ich auch, den Satz... für dich fanden wir kaum passende Schuhe - Du hast einen Senkfuss, ausserdem ist er zu breit und ein hoher Rist macht es noch schwerer. Papperlapapp - Als ich für meinen Schuhkauf selbst zuständig war, konnte und kann ich auch noch heute in jeden Italienischen Schuh hineinschlüpfen und die passen wie eine eins. Vielleicht wäre es besser gewesen, man wäre dazu gestanden, dass kein Geld in der Kasse vorhanden, um neue Schuhe zu kaufen. 

Dass ich nicht bin wie…(hier könnte ich eine Reihe von Namen aufzählen...Alles Verwandte oder Menschen über die sie schlecht sprachen) das checkte ich irgendwann auch. Als Kind fällt Dir das erst gar nicht auf, bis man eben ab einem gewissen Alter nicht mehr alles so hinnimmt und hoffentlich mit dem Vergleichen beginnt. Um zu sagen ich bin nicht wie… sondern ich bin Angel.

So könnte ich unzählige Beispiele auflisten. Doch wie heisst es so schön *Tempi passati* (vergangene Zeiten) dem Himmel sei Dank!

 

Doch gestern wurde mein gelegentlicher oder sollte ich eher sagen, stetiger Wissenshunger, wenn es um bestimmte Themen geht, wieder geweckt. 

Einst hatte ich gelernt, dass Hunde in der Farbenwahrnehmung nur in schwarz/weiss und grau Tönen sehen. Doch machte mich das Verhalten von Naya bei der Reaktion auf bestimmte Gegenständen etwas nachdenklich. Eine Überprüfung musste her. Lach!

Und so testete ich verschieden Farbige Teile durch und investierte dann etwa eine Stunde Google Zeit, um mich auf den neuesten Stand zu bringen. Nun bin ich etwas schlauer

Naya hätte es mir erklären können, wenn sie ein bisschen deutlicher sprechen würde. (hahahaha)

Doch dafür erklärt sie es heute in schriftlicher Form auf ihrer Seite. Also, falls interessiert? Oben NAYA anklicken und es aus ihrer Sicht erfahren.  

Für heute wünsche ich Dir einen bunten Herbsttag. Vielleicht geniesst Du es ebenfalls bewusster, dass wir als Mensch so viele schöne Farben sehen können. Tschüsschen bis Bald wieder.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ruth (Montag, 26 Oktober 2020 13:32)

    Ich habe nicht gewusst das wir schwestern sind ,ich hörte immer die selben Aussagen im Fachgeschäft von meiner Mutter.

  • #2

    hei-angel (Mittwoch, 28 Oktober 2020 11:12)

    Liebe Ruth, ich glaube, da sind wir nicht alleine... (lach)
    Haben bestimmt noch hunderte, ach, was sag ich...tausende von Schwestern und Brüdern, die das auch schon zu hören bekommen haben.
    Ausserdem könnten wir einiges an Aussagen von Eltern auflisten, die sich gleichen oder ähneln. Was für ein Glück, dass man Erwachsen werden kann. Immer im Hinblick & der Hoffnung nicht auch plötzlich zu solchen Ansagen zu greifen. (lach)