· 

Bäume & Co.

Vor ein paar Tagen habe ich Dir von unserem Zoobesuch erzählt. Als ich kurz darauf einer Freundin Bilder von dem besagten Tag zusendete kam folgende Frage: "War`s schön im Zoo?" meine Antwort darauf "Wir machten es uns schön." mit einem Grinse Smiley.

So war es auch. Denn auf Grund von Corona waren einige Tierunterkünfte (Häuser) geschlossen. Dazu kam, dass grosse Umbau und Abrissarbeiten im Gange waren. Durch das wurden Wege gesperrt. Also alles ein etwas reduziert Besichtigungsgenuss. 

"Wir sollten es irgendwie gewohnt sein" lachte ich. Denn bei den vergangenen Besuchen war immer irgendwo eine Grossbaustelle in Sicht. Das kann schon mal passieren, wenn man nur alle 10 Jahre mal in den Tiergarten geht. *Lach*

Doch wir wären nicht wir, wenn wir automatisch und ohne gross Nachzudenken auch daraus ein für uns stimmendes Programm gemacht hätten.

"Hei - guck mal die schönen alten Bäume" sagte ich zu Schatz. Als wäre das der Schlüssel zu einem neuen Bilderbuch gewesen, konzentrierten wir uns nicht nur auf die Tiere, sondern auch auf Büsche und Bäume. 

Im Bild siehst Du einen alten Baum, bei dem man in jungen Jahren auf die Wildform, einen Zierbaum aufgepfropft hatte. Entstanden ist dadurch dieses Riesen Ding, das wunderschön aussieht. Und genau durch diesen Baum, fiel uns das erste Mal auf., dass einiges an Grün- und Baumgewächsen beschildert sind. Leider ein spezieller Hortensien Busch nicht, der sich an mehreren Stellen auf dem Zoogelände wiederholt finden ließ. 

Doch Du weisst vielleicht??? Man nennt mich auch Miss Marple und mit Onkel Google sind wir ein unschlagbares Team in Punkte Suchen und Finden. *Grins*

 

Ach! Wie schön war der Zoobesuch... Es ruft nach einer Wiederholung und vielleicht mit etwas Glück, mal ohne Baustelle. Liebes Universum --- könntest Du es in etwa 10 Jahren so einrichten, es würde uns sehr freuen! DANKE! 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0