· 

Wecken

Das mache ich jetzt anders stand heute Morgen auf meinem Kalenderblatt: 

"Letztes Jahr habe ich mir einen kleinen quadratischen Wecker gekauft, er ist mit Holz furniert und hat eine rote Digitalanzeige, die sich nur durch Klatschen anschaltet.

Der Wecker sieht nicht nur hübsch aus, er hat auch endlich mein Smartphone aus dem Schlafzimmer verbannt.

Kein Scrollen mehr im Liegen."

 

- Vivian Alterauge, Flow Redakteurin - 

 

Witzig, weil auch ich im letzten Jahr einen kleinen Quadratischen Wecker gekauft habe. Vielleicht sein Cousin? Wer weiss, vielleicht sogar am selben Tag wie Vivian? Und hunderttausend andere auf der Welt. (hihihihi)

Mein kleiner Aufstehhelfer ist jedoch schwarz und aus Plastik (Pfui - ich weiss - trotzdem liebe ich ihn) Das Besondere, er reagiert nicht auf Klatschen, denn das mögen wir beide nicht. Denn stell Dir das mal Bildlich vor. Ich, die in der Nacht bis zu 3-mal wach wird und dann die Zeit wissen möchte. Schatz würde jedes Mal vor Schreck im Bett stehen. (gröl)

Mein Wecker wird stattdessen lieber angefasst. Am liebsten am Knopf für die Weckfunktion und damit gehört er zu der Intelligenten Sorte, denn er kann sich ganze 4 Weckzeiten merken. Doch wozu eigentlich? Ich stehe ja nur einmal am Tag auf – Grübel, Grübel und studier - ach! ich merke grade der Wecker ist klüger als ich (gröl)

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass er trotzdem seines breiten Angebotes beinahe arbeitslos ist, weil ich meist vor ihm wach werde. Ich sei eine Lerche behauptet Schatz... mhhh! Doch ich wäre lieber ein männlicher Fasan, (wegen den Federn) Strauss (Federn und Größe) oder Pirol (weil schön gelb) - auch ein Eisvogel oder … ach, weiß der Kuckuck was sonst noch alles... (lach) Ja! Kuckuck wäre vielleicht auch interessant (hahahaha)

Eines steht jedoch fest - Mein Wecker gehört zu der sensitiven Gattung. Seine Obere Seite ist sehr empfindsam, denn wenn ich ihn dort mit dem Finger nur leicht berühre, strahlt er mich mit einem angenehmen Licht an. Beinahe so als würde er lächeln. Gibt dann sofort Zeit, Datum und ---- Achtung jetzt kommt`s ---- die Raumtemperatur an. 

Seine ganzen Eigenschaften zu einem Kaufpreis - man glaubt es kaum - von SFR. 9.90 (da staunst Du. ich auch - lach) Ja war ein Schnäppchen, mein Kleiner.

 

Übrigens hat mein Wecker nicht das Smartphone verbannt, so wie Vivian ihrer. So viel Rechte wollte ich ihm dann doch nicht zukommen lassen. Wo kämen wir denn da hin? Deshalb habe ich das selbst in die Hand genommen. Seither schläft es bei der Ladestation in der Küche. Wahrscheinlich genauso gut wie ich, denn auch ich kann so besser Energie tanken, das alles in Begleitung meines klugen Weckers und an der Seite meines Schatzes. Übrigens, laut seiner Aussage sei er eine Eule, weil nachts gerne lange wach und morgens nicht aus den Federn und so. Doch bin ich voller Überzeugung er wäre lieber ein stattlicher Steinadler oder ein Andenkondor. (hahahaha) Ach was für ein Kokolores mit dem Federvieh - es ist ein Schlafzimmer und keine Voliere....und schon gar nicht "wünsch dir was" (Lach) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0