· 

Gras

Nun ist es definitiv Sommer, Ein ganz klares Zeichen dafür ist, wenn ich Lust darauf bekomme aus Gras und Blüten kleine Kränzchen herzustellen.

Sie sehen auch allerliebst aus, sind einfach herzustellen und können so manchen Gegenstand zieren. Z.B. - Den Hals einer Weinflasche die verschenkt werden möchte.

Auf ein Couvert einer Geburtstagskarte geklebt. Gebunden auf ein Geschenkpaket oder wie im letzten Jahr, da wurde meinen Freundinnen welche mit einem Grüsslein in den Briefkasten gelegt. 

Damals habe ich auch Fenstergriffe im Wohnzimmer damit behängt oder als Deko auf den Tisch gelegt, vorwiegend wenn wir Gäste hatten. Bei etwas Sorgfalt können sie sogar als Serviettenringe benutzt werden. Und wenn ich genügend davon herstelle, könnte ich in diesem Jahr sogar ein kleines Mobile gestalten.

 

Ich denke ich mache es so:

 

Mehrere Stecken suchen (nicht zu dicke - schließlich sollte es filigran wirken) zu einem sich bewegendes Grundgerüst zusammenbinden. Sollte dies zu kompliziert sein, nehme ich nur einen dünnen längeren Stock. Dann werden mehrere verschieden große Kränzchen gebunden.

Dazu nimmt man lange Grashalme, diese können entweder um ein Stück Draht gewickelt werden, oder man bindet und verschlingt die Halme ineinander. Wie zu einer Art Stäbe. Diese werden dann zu einem Kreis gebogen und am Ende zusammengebunden. Vielleicht mit einem Grashalm oder einem Stück rustikaler Schnur, unter Umständen vielleicht auch mit einem farbigen Seidenband.

Am Ende werden diese Kränze in verschiedenen Höhen / Längen an das Mobile Grundgerüst gehängt. Fertig!

 

Da Grashalme überall wachsen ist die Chance groß, dass jeder der sowas herstellen möchte auch das passende Material dazu findet. Natürlich kann man auch Blüten hinein flechten oder stecken. Am geeignetsten ist das Schleierkraut, Lavendel oder andere Gras Sorten.

Auch bei dieser Tätigkeit gilt das Sprichwort *Übung macht den Meister*

 

... gib nicht gerade auf, wenn dir der erste Halm bricht. Zu manchen Dingen kann man keine genauere Anleitung schreiben, da zählt der eigene Versuch und die Freude am Herstellen. Das wünsche ich Dir nun von Herzen - Viel Freude!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0