Lebenseinstellung · 14. Mai 2021
"Ich glaube am Ende kommt es darauf an, dass man seinen Mitmenschen viel Gutes hinterlassen hat." Sagte die Frau im TV während einer Diskussionsrunde. Damit meinte sie wohl nichts Materielles. Das konnte ich aus den weiteren Gesprächen entnehmen. Ich machte mir sofort Gedanken dazu. Wie schön und einfach das ist. Der Sinn des Lebens auf einen einfachen und effektiven Punkt gebracht. Sie meinte damit...gute Laune versprühen, Lächeln verschenken, hilfreich beistehen, ein offenes Ohr haben...
Erzählungen · 13. Mai 2021
Dieses Bild hängt bei uns im Flur... (das Thema vom gestrigen Blogeintrag) "ooohhh! meine Süsse Mai-Lin." Im Jahr 2014 wurde diese und ähnliche Aufnahmen gemacht. Lang lang ist es her. Zeit für neues. Zeit seit unserer Entscheidung Naya zu adoptieren, alle Liebe und was sonst so dazu gehört ihr zukommen zu lassen. Das fällt uns auch nicht schwer, da sie mit ihrem eigenen Wesen, ganz schnell unser Herz berührte. Trotzdem sind meine Gedanken oft noch bei Mai-Lin. Ach was sag ich – auch...
Erzählungen · 12. Mai 2021
Ich weiss nicht... vielleicht sollte ich mal wieder... oder doch nicht? Seit Tagen bin ich mir immer wieder unschlüssig, ob ich mir ein neues Foto Bild bestellen soll. Schatz würde jetzt sagen: "Es hängt ja dort schon eines und das reicht." Ich würde antworten: "Ja du hast recht und trotzdem würde ich gerne das grosse Bild im Flur ersetzen." Ich weiss, Schatz etwas entrüstet sagen: "Du willst Mai-Lin mit dem Blumenkränzchen auf dem Kopf einfach austauschen." Und dabei ist das von ihm...
Erzählungen · 11. Mai 2021
"Oh Gott! Was ist das für ein dunkler Punkt" Dachte ich etwas erschreckt. "Der war doch gestern noch nicht da." Ich stand gerade unter der Dusche beim Einseifen, als ich ihn entdeckte. Eben - diesen schwarzen Punkt. "Soll ich nun das Brausewasser abstellen, aus der Wanne steigen und meine Brille aufsetzen?" ich überlegte kurz. "Nein - viel zu aufwendig, nur wegen einem kleinen Punkt." Ich setzte meine Tätigkeit fort. Jedoch nicht ohne den unterhalb des Dachflächenfensters sitzenden etwa...
Botanik · 10. Mai 2021
Ich habe sie wieder bestellt. Wollte keinen Sommer ohne sie verbringen. Appelblossom nennen sie sich. Könnten glatt als Röschen durch gehen. Die Appelblossoms - oder ähneln sie vielleicht doch eher den Apfelblüten? Egal – es sind Geranien oder genauer genommen Pelargonien. Sie sehen so anmutig und hübsch aus...ein bisschen stolz, mit ihren geraden Stengeln. Wie junge Ballerinen das an der Übungsstange tun. Dazu transportieren sie eine gehörige Portion Nostalgie in der Optik während...
Tipps · 07. Mai 2021
"ich liebe Pusteblumen" schrieb Katja als Kommentar auf meiner Facebook Seite. Mmmhhh! Da könnte ich ihr vielleicht eine kleine Freude machen... mal schauen, ob ich die Anleitung zur Konservierung finde. Diese habe ich, die Konservierung meine ich, vor etwa 3 Jahren bei jemandem Zuhause gesehen. Dort stand vom Sonnenlicht durchflutet ein grosses Einmachglas im Wohnzimmer im Regal, bestückt mit vielen weissen Löwenzahn Pusteblumen. Eigentlich waren es nur die Köpfchen. Doch der Effekt war...
06. Mai 2021
Bestimmt ist dir im Alltag auch schon ein ungewöhnliches Gesicht über den Weg gelaufen. Vor einiger Zeit musste ich ein Foto am Herd knipsen. Ich dachte schmunzelnd, "das muss ich dir zeigen" Vielleicht mit den Worten - DU BIST NIE ALLEIN... (ohne Paranoischem Gedanken oder Verfolgungswahn - grins) Denn es gibt Momente, da grüssen dich sogar 2 Spiegeleier mit einem freundlichen Gesichtchen und sagen ohne Worte ein ansprechendes "Hallo" (Lach!) Wie süüüüüss!
Kulinarisches · 05. Mai 2021
Als ich per Zufall das Rezept von Tanja Grandit entdeckte, stand für mich fest, dass ich genau dieses eines Tages nachkochen würde. Doch als es dann so weit war fehlten mir einige Zutaten dazu. Spontan war die Idee und fallend auf einen Sonntag. Das heisst, Läden geschlossen, um das Fehlende zu besorgen. Edamame, Koriander und Tahini wären auf der Einkaufsliste gestanden. Letzteres (Tahini) musste ich erst googlen bevor ich lesen konnte, dass es sich um eine Sesampaste handelt. Doch so...
Erzählungen · 04. Mai 2021
Eine Ansammlung von kleinen Bilderrahmen, die ich mir vor langer Zeit mal beim Trödler für kleines Geld erstanden habe, wurde am Wochenende zu meinem Zeitvertreib. Zuerst von alten Bildern erlöst, dann gereinigt. Danach schnitt ich einige Bilder, die ich aus meinen Lieblingsheften gesammelt hatte, sowie Fotos aus einer Schachtel und Golddraht benutzt. Sie machten das Ganze perfekt. Dort wo den ganzen Winter über geflochtene Kränze aus Naturmaterialen hingen, baumeln nun recht ansehnlich...
Erzählungen · 03. Mai 2021
Wauuuu! Was für eine Sonntags-, Regen-, und Wolkendramatik am Himmel. Ich liebe es, wenn der Himmel nicht nur immer Blau und die Sonne mit den Wolken ihre Sperenzchen spielt. Dazu das gelb der Felder voller Löwenzahn und der Hahnenfuss Gewächse. Am liebsten wäre ich in dieses mir darbietende Bild gesprungen. Mitten durch in «das gute Laune» gelb hinein, dem dunklen Horizont entgegen. Doch stand deutlich im Gemeindeblatt vor ein paar Tagen geschrieben: "Das Betreten der hohen Wiesen und...

Mehr anzeigen